Spvg Anzhausen/Flammersbach e.V.
Spvg Anzhausen/Flammersbach e.V.

Erste siegt auch in Feudingen

Obwohl unsere Erste erneut mit Personalproblemen zu kämpfen hatte, ließ sich unser Team nicht beirren und gewann auch das Spitzenspiel beim SV 1921 Feudingen mit 1:3 (1:2). Dabei war unser Team vor allem in den Zweikämpfen aggressiver und agierte auch optisch überlegen. Felix Heppner brachte die SAF unter gütiger Mithilfe des SV-Keepers in Führung (23.), die die Gastgeber nach einem Stellungsfehler in unserer Hintermannschaft nach einer halben Stunde egalisierten. Simon Keller brachte die SAF noch vor der Pause nach feinem Zusammenspiel von Christian Rödder und Michael Hepp wieder in Führung. Den mustergültigen Querpass von Hepp brauchte Keller nur noch einschieben (43.).
Keller machte dann mit seinem 3. Tor in den letzten 2 Spielen auch noch den Deckel drauf. Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankte Rödder in den Strafraum und Keller hielt die Rübe rein und versenkte zum vorentscheidenden 3:1 (63.). Die restliche Spielzeit verwaltete das Wüst/Hepp Team den Vorsprung clever und konnte sich erneut über drei Punkte freuen. Obendrein gelang gegen Ex-Coach Carsten Brodbek die Revanche für die Hinspielniederlage. In der Tabelle steht man zudem vorerst auf Platz 2!!

"Ich ziehe den Hut vor meiner Mannschaft, wir hatten heute wieder zahlreiche Ausfälle und haben trotzdem ein gutes Spiel gemacht", freute sich Anzhausens Trainer Fabian Wüst bei Expressi, der resümierte: "Es war ein absolut verdienter Sieg für uns."

Spielszenen auf Fupa 

Geil Männer! Gratulation?

Versammlung der Fußball-Herren-Abteilung

Der Vorstand der SAF lädt alle Mitglieder der Abteilung zur Abteilungsversammlung am 12.Dezember 2016, 19 Uhr, in´s Sportheim Flammersbach ein

Derbysieg Nummer 3!!!

Mit 1:0 hat unsere Erste soeben das Derby zwar ziemlich glücklich, aber aufgrund einer überragenden Mannschaftsleistung auch nicht unverdient beim TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf gewonnen!! Simon Keller erzielte in der 79. Minute mit einem sehenswerten Volleyschuss das Tor des Tages und traf die drängenden Gastgeber tief ins Mark!! Am Ende verteidigte unsere (Not-) Elf den knappen Vorsprung mit Mann und Maus und besiegte nach Dielfen und Weißtal auch den dritten Gegner aus der Umgebung! In der Tabelle sind wir jetzt punktgleich mit Wilnsdorf! Geil geil geil!! Nur die SAF!!

Neuer Abteilungsvorstand bei den Fußballjunioren

Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung im Sportheim Flammersbach wurde Dittmar Plieninger als Jugendgeschäftsführer  einstimmig gewählt.  Weiterhin wurden Stephanie Fengler und Markus Gessner ebenfalls einstimmig als Beisitzer in den Abteilungsvorstand berufen. Obwohl leider der Posten des Abteilungsleiters nicht besetzt werden konnte kann nun die Jugendarbeit in der SAF wieder durch einen Abteilungsvorstand geleistet werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spvg Anzhausen/Flammersbach