Spvg Anzhausen/Flammersbach e.V.
Spvg Anzhausen/Flammersbach e.V.

SAF startet jeweils furios in die Saison

Mit zwei deutlichen Siegen haben unsere beiden Senioren-Teams schon zum Saisonauftakt ein Ausrufezeichen gesetzt. Gegen den SV Schameder siegte unsere Erste mit 5:2 (4:1). Unsere Zwote fidelte Borussia Siegen locker mit 8:1 (4:1) vom Platz.

Dem Team von Trainer Fabian Wüst gelang ein echter Traumstart in die Partie. Von Beginn an hochmotiviert gelang schon in der 3. Spielminute nach einem herausragend gespielten Angriff das 1:0 durch Tomislav Rados. Drei Minuten später erhöhte Jonas Schneider gar auf 2:0, nachdem er kurz vorher noch die Querlatte avisierte. In der Folge gab es Chancen auf beiden Seiten, dem Gast gelang aber zunächst der Anschlusstreffer nach einem Abstimmungsfehler in der SAF-Defensive (19.). Marcel Häuser stellte mit einem verwandelten Foulelfmeter aber den Zwei-Tore-Abstand kurz darauf wieder her (25.) Leander Solbach erhöhte nach einem Standard sogar auf 4:1 (35.).
Nach der Pause wurde es dann hektisch. Erst gelang den Gästen der Ausgleich nach einem Eigentor von Felix Heppner der erneute Anschluss. In der folgenden Rudelbildung soll nach Ansicht des Unparteiischen irgendwas vorgefallen sein, Zvone Bilokapic sah den roten Karton (49.). Aber die Gäste schwächten sich nur wenig später ebenfalls selbst, nachdem ein gelb vorverwarnter Gästeakteur den Ball wegschlug sah er die Ampelkarte. Ob man beide roten Karten geben muss, kann man aber durchaus mit einem Fragezeichen versehen. Schameder bekam dennoch fortan ein optisches Übergewicht ohne allerdings zu klaren Torchancen zu kommen. Nachdem Jonas Schneider in einem der wenigen Entlastungsangriffe im 16er gehalten wurde, gab es erneut Elfmeter. Kapitän Marcel Häuser verwandelte erneut sicher, stellte auf 5:2 und entschied damit diese Partie (80.) In der Schlussphase ließ man dann zumindest den Ball wieder sicherer in den eigenen Reihen laufen und nichts mehr anbrennen. Viele gute Ansätze waren schon zu sehen, besonders im Offensivspiel. An der ein oder anderen Stellschraube dürfte noch zu drehen sein in den nächsten Wochen. Dennoch ein super Start in die Saison, womit man mit Selbstvertrauen das Derby gegen Weisstal II nächsten Sonntag bestreiten kann.

Auch die Zwote erwischte einen guten Start und spielte phasenweise richtig schönen Fußball. Auch wenn der Gegner nur mit elf Mann angereist war und schnell zwei Angeschlagene hatte, soll dies die Leistung unserer zweiten Welle nicht schmälern. Die Tore erzielten Patrick Stauf (2), Pascal Klein (2), Julian Giebeler, Valentino Piredda, Lukas Berg und Kevin Groos.

Glückwunsch an beide Mannschaften zum gelungen Saisonstart .

Ein großes Dankeschön auch an unser Hüttenteam und die vielen Zuschauer die wieder bestens über Mannschaftsaufstellung und Torschützen von unserem "neuen / alten" Stadionsprecher Peter Solbach informiert wurden.

Liebe Vereinsmitglieder.

 Wir haben uns vom Verein für die Aktion Herzenswunsch angemeldet Für diese Aktion werden Spenden-Code ausgegeben. Bitte unterstützt unseren Verein bei dieser Aktion und holt euch bei den Sparkassen Filialen euren Spendencode.

Das hier ist der aktuelle Zwischenstand unseres Projekts: 

€ 363,00

 Ihr könnt übrigens jeden (!) Tag bzw bei jedem Besuch der Sparkasse während der Öffnungszeiten nach einem Code fragen und diesen einlösen. Die Codes können einen Wert von 1€ bis 175€ haben. Vorhin waren direkt 2x 10€ ? dabei. Bitte unterstützt unsere Verkaufshütte damit. Vielen Dank , Eure SAF
?https://www.sparkassen-herzenswunsch.de

 

Die Verkaufshütte wird bei allen Veranstaltungen am Sportplatz genutzt. Bei der letzten Jugendveranstaltung versagte die Friteuse und die Abzugshaube ihren Dienst. Die Spielvereinigung Anzhausen/Flammersbach bittet herzlich um Unterstützung bei der Neuanschaffung der Geräte für die Verkaufshütte am Sportplatz

 

https://www.sparkassen-herzenswunsch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spvg Anzhausen/Flammersbach